Hauptinhalt

Parteitag · Demokratie und Freiheit

SPD-Bundesparteitag in Leipzig

Vom 14.-16. November 2013 findet der Bundesparteitag der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands in Leipzig statt.

Ort

  • Neue Messe
  • Messe-Allee 1
  • 04356 Leipzig

Information

Antragsschluss war Freitag, der 13. September 2013. Weitere Hinweise >>

Programm

Vorläufige Tagesordnung zum ordentlichen SPD-Bundesparteitag
vom 14.-16. November 2013 in Leipzig


Donnerstag, 14. November

11.00 Uhr    Konstituierung und Eröffnung 

  • Wahl des Präsidiums
  • Wahl der Mandatsprüfungs- und Zählkommission
  • Beschluss über die Geschäftsordnung
  • Beschluss über die Tagesordnung


11.30 Uhr

    Grußwort Burkhard Jung, Oberbürgermeister der Stadt Leipzig

    Rede Peer Steinbrück

    Rede des Parteivorsitzenden Sigmar Gabriel

    Aussprache

    Bericht der Mandatsprüfungs- und Zählkommission

    Rechenschaftsberichte

    Wahl der/des Parteivorsitzenden

    Rede Enrico Letta, Ministerpräsident der italienischen Republik

    Bericht des Vorsitzenden der Antragskommission

    Antragsberatung

  • Leitantrag „Perspektiven. Zukunft. SPD!“
  • Satzungsändernde Anträge

Ca. 20.00 Uhr    Unterbrechung des Parteitages  



Freitag, 15. November

9.00 Uhr    Beginn

    Grußwort Martin Dulig, Vorsitzender des SPD Landesverbands Sachsen

    Rede des Fraktionsvorsitzenden Frank-Walter Steinmeier

    Wahlen der stellvertretenden Vorsitzenden

    Wahl der/des Generalsekretär/in

    Wahl der/des Schatzmeister/in

    Wahl des Beauftragten für die Europäische Union

    Antragsberatung Leitantrag Europa

    Wahlen der weiteren Mitglieder zum Parteivorstand

    Antragsberatung


19.00 Uhr    Unterbrechung des Parteitages / Parteiabend
               


Samstag, 16. November

10 Uhr    Beginn

    Wahl der Delegierten zum Kongress der SPE

    Wahl der Bundesschiedskommission

    Wahl der Kontrollkommission

    Bericht Kommunalbeirat

    Antragsberatung Leitantrag Kommunalpolitik

    Verleihung des Wilhelm-Dröscher-Preises

    Schlusswort der/des Parteivorsitzende/n



Presseanmeldung

Der Zeitraum zur Akkreditierung ist bereits abgelaufen.

Ihr Feedback zu diesem Artikel:



Zum Termin

Materialien

Parteitag

Antragsbuch ordentlicher Bundesparteitag 2013 in Leipzig
PDF · 4,9 MB

Parteitag

Veröffentlichung aller satzungsändernder Anträge zum Bundesparteitag 2013
PDF · 313,4 kB

Sie müssen ein SPD.de Benutzerkonto haben, um eigene Kommentare zum Termin zu verfassen.

Gleich anmelden oder einloggen

18. October 2013 • 11:02 Antworten

Gerhard Domschky

Liebe Parteifreunde, gestern habe ich meinen Ohren nicht getraut. Ihr wollt tatsächlich eine schwarz/rote Koalition eingehen ? Habt Ihr all die Demütigungen der letzten 7 Jahre vergessen ? Habt Ihr die grottenschlechte Politik der CDU unter "Mutti" vergessen ? Habt Ihr total vergessen, dass die Konservativen einzig und allein ihrer Klientel, der Wirtschaft verpflichtet ist ? Habt Ihr vergessen, wie die CDU mit der Energiewende umgegangen ist ? Habt Ihr vergessen, dass die Kanzlerin die SPD als "nicht vertrauenswürdig" in der Europa-Politik bezeichnet hat ? Habt Ihr vergessen, mit welchem Ergebnis die SPD 2009 nach der schwarz/roten Koalition heraus gekommen ist ? Wollt Ihr tatsächlich, dass die Linke 2017 stärker wird als die SPD ? Ihr solltet mal ins Netz gehen, welchen Zulauf momentan die Linke, auch und gerade bei den jungen Wählern hat, und das werden 2017 noch mehr sein ! Kehrt um, bevor es zu spät ist. Ich kann nicht glauben, dass das Ergebnis der Sondierungsgespräche reine Taktik ist, vor dem Hintergrund einer verlorenen Basisbefragung ein Hintertürchen für eine rot/rot/grüne Koalition zu haben. Geht in die Opposition, macht gemeinsam mit dem Bundesrat eine vernünftige und solide Politik zum Wohle aller Bürger-/innen. Dann hat die SPD 2017 gestärkt und vom Volk getragen eine hervorragende Chance, mit den Grünen zusammen eine starke und tragfähige Koalition zu bilden und um Deutschland weiter voran zu bringen und in der Staatengemeinschaft eine starke Rolle zu spielen. Also, keine schwarz/rote Koalition ! Ich möchte nicht zukünftig Mitglied in einer Minipartei sein, sondern in einer großen, traditions- und einflussreichen Partei, die dem Allgemeinwohl verpflichtet ist. Mit besten Grüßen Gerhard Domschky

29. September 2013 • 16:25 Antworten

Tanja Nehrbass

Hallo! Kann mir jemand sagen, in welcher Halle der Parteitag stattfindet? Vielen Dank! :-)

Antworten auf diesen Beitrag verbergen

Hans Griese

Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1 - ja, das wurde in der Ankündigung vergessen. Gruß aus Borken in Nordhessen Hans Griese